© 2018 Rahel Arnold    

  • Facebook Social Icon

Unsere Produkte

Neben viele verschiedene Urner Trockenfleisch-Spezialitäten, welche wir in unsere Betrieb herstellen, verkaufen wir auch Frischfleisch so wie Wurstwaren. Bei uns sind zudem Fleischstücke zum selber salzen und trocknen erhältlich. 

 

Fotos von einigen unsere Produkte finden Sie im Onlineshop. 

Herstellung

Das Haltbarmachen von Fleisch durch Salzen und Trocknen hat im Urnerland (neben dem Wallis und dem Bündnerland) eine lange Tradition.

 

Ursprünglich wurden im Herbst auf jedem Bauernbetrieb Schweine und Kühe für den Eigengebrauch geschlachtet. Von diesen wurden bestimmte Stücke gesalzen und über den Winter getrocknet und konnten so bis in den nächsten Sommer haltbar gemacht werden. Auch bei den Trockenwürsten hatte jeder Bauer sein eigenes Rezept.

 

Diese Tradition hat sich bis heute gehalten, sodass noch viele Leute ihre Würste und Ihr Trockenfleisch selber salzen und im Keller oder Estrich selber trocknen.

 

Die Fleischstücke werden in unserem Betrieb mit Salz und Gewürzen eingerieben und je nach Grösse 2 - 4 Wochen im Fleischsaft eingelegt. Danach werden sie in klimatisierten Räumen bis zu 2 Monate getrocknet und in dieser Zeit 2 - 3 Mal gepresst.